Allgemein, LÄNDER, MYANMAR (BURMA)

Zahlungsmittel Kyat in Myanmar (Burma)

WILLKOMMEN BEI MYANMAR REISETIPPS

** NEUERSCHEINUNG **
Bildband „Best of MYANMAR – 66 Highlights“
Tipps für Myanmar
• 126 Seiten mit 220 Fotos
• Ausführliche Beschreibungen und wertvolle Reisetipps für alle Highlights
BLICK INS BUCH bei Amazon

** UPDATE 2018 ** HIER KLICKEN

Zahlungsmittel in Myanmar

Währung Kyat in Myanmar


In Myanmar (Burma) zahlt man offiziell mit der Landeswährung Kyat. Die kleinste Währungseinheit ist der Pyas (ein Kyat sind 100 Pyas), der Pyas ist jedoch im normalen Zahlungsverkehr nicht mehr zu finden. Die Banknoten für die Währung Kyat sind in den Einheiten 20, 50, 100, 200, 500, 1000 und 5000 Kyat erhältlich. Touristen müssen oft Eintrittsgelder, Zugfahrten, Hotels und Flugticket in US-Dollar bezahlen.

Kreditkarten oder Bargeld?

Geldautomaten sind in Myanmar keine Seltenheit mehr. In jeder Stadt stehen einige ATMs zur Verfügung, die allerdings nicht immer funktionieren. Geschäfte, Hotels und Gästehäuser wollen Bares. Also wer unabhängig sein möchte, sollte in jedem Fall genug Bargeld nach Myanmar mitnehmen. Bargeld tauschen ist heute kein Problem mehr. Vor ein paar Jahren musste man seine Kyat noch im Bogyoke Aung San Markt oder an der Sule Pagode schwarz tauschen. Heute bieten Wechselstuben gleiche Kurse wie die Händler auf dem Schwarzmarkt an.** BESTSELLER 2018 **

• Edel im Hartschuber •
Premium Bildband „MYANMAR | BURMA“
Tipps für Myanmar - Bildband MYANMAR BURMA
• 224 Seiten mit 350 Fotos, Hartschuber, Schutzumschlag, edles Papier
BLICK INS BUCH bei Amazon

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.