Allgemein, LÄNDER, MYANMAR (BURMA)

Teil 3 – Myanmar, Burma – Flussfahrt auf dem Irrawaddy von Mandalay nach Bagan

Willkommen auf unserer Seite: MYANMAR REISETIPPS

Flussfahrt auf dem Irrawaddy (Ayeyarwady) von Myitkyina über Bhamo nach Mandalay und weiter nach Bagan | Foto: Mario Weigt
Flussfahrt auf dem Irrawaddy (Ayeyarwady) von Myitkyina über Bhamo nach Mandalay und weiter nach Bagan | Foto: Mario Weigt | www.asia-stories.com

Flussabwärts von Myitkyina nach Bagan auf dem legendären Irrawaddy (Ayeyarwady)

Teil 3 Weiter von Mandalay nach Bagan

Die Reportage von der Flussfahrt in Myanmar ist auf sechs Seiten im Reisemagazin erschienen.

Myanmar, Burma, Birma – ein Land mit vielen Namen und vielen Gesichtern. Bezaubernd und widersprüchlich zugleich. Eine selbst organisierte Flussreise von Myitkyina nach Bagan, rund 750 Kilometer auf Burmas goldener Ader, ist ein fantastisches Erlebnis für zivilisationsmüde Traveller.

Text und Fotos: Annett & Mario Weigt | http://www.asia-stories.com

Teil 3 Mandalay nach Bagan von der Reportage - Myanmar - Flussabwärts von Myitkyina nach Bagan auf dem Irrawaddy
Teil 3 Mandalay nach Bagan von der Reportage – Myanmar – Flussabwärts von Myitkyina nach Bagan auf dem Irrawaddy

Dritte Etappe von Mandalay nach Bagan

Dauer: 10 Std. bzw. 14 Std.
Schiff: Expressboot bzw. Fähre
Die Fahrt: Wer es eilig hat nimmt das moderne Malikha-Expressboot (10 Stunden). Hier sind die Touristen unter sich. Wer auf dem Bootsdeck in den burmesischen Alltag eintauchen möchte, nimmt schon vor Sonnenaufgang die IWT-Fähre an der Gawwein-Jetty (14 Stunden). Auf dem Oberdeck stehen Plastikstühle in Blickrichtung zum Sagaing-Hill bereit. Die bezaubernde Kulisse lohnt allemal das Stillsitzen. Auf dem Deck dagegen herrscht emsiges Treiben. Vor der kleinen Bordküche, die Coffeemix und Softdrinks anbietet, formieren sich nach jedem der sieben Stopps neue Händler mit Obst, Snacks und Süßigkeiten. Ansonsten geht die Fahrt behäbig durch die weite fruchtbare Ebene. Ochsenkarren ziehen Staubfahnen hinter sich her, Bauern bewässern ihre Felder, ab und zu rennen Kinder kreischend der Fähre nach und winken. Am Pier in Bagan warten schon Pferdedroschken und Trishawfahrer, die alle Ankommenden in die Gästehäuser verteilen.


Buchtipp für Südostasien | Streifzüge durch das geheimnisvolle Südostasien | Reportagen aus Myanmar, Thailand, Vietnam, Kambodscha und Laos
Buchtipp für Südostasien | Streifzüge durch das geheimnisvolle Südostasien | Reportagen aus Myanmar, Thailand, Vietnam, Kambodscha und Laos

Bagan – Mekka für Tempelfreaks

Die ehemalige Königsstadt ist eine gewaltige, aus Stein errichtete Manifestation des buddhistischen Glaubens. Auf einer Fläche von 40 km² verteilen sich zwischen Reisfeldern und Maisplantagen über 2.200 Sakralbauten. Spätestens wenn man einen der traumhaften Sonnenaufgänge erlebt, die den goldenen Ananda-Tempel, den Thatbyinnyi Patho, die Shwesandaw-Pagode und die anderen Heiligtümer in goldgelbes Licht tauchen, brennt sich Bagan tief ins Gedächtnis ein.
Durch Alt-Bagan lassen sich ganztägige Tempeltouren mit dem gemieteten Fahrrad, einer Pferdekutsche oder dem gecharterten Taxi unternehmen. Wer das fantastische Panorama vom Irrawaddy aus betrachten möchte, mietet sich ein Boot und lässt sich zwei Stunden auf dem Fluss umherschippern.

Tipps für Restaurants und Unterkünfte in Bagan

In Nyaung U unmittelbar in Marktnähe übernachtet man günstig im Eden Motel I+II. Gegenüber der Shwezigon-Pagode hat das »Aung Mingalar Hotel« Reihen- und Doppelbungalows im Garten. Pool und einen fantastischen Blick auf den Fluss bietet das Aye Yar River View Hotel nahe der Bupaya in Alt-Bagan.
Im netten Gartenrestaurant »Sarabha II« in Alt-Bagan am Tharabar-Tor gibt es täglich um 19 Uhr eine Marionettenshow, serviert werden u.a. Pizzen, chinesische Gerichte, Butterfish und Red Chicken Curry. In Nyaung U, schräg gegenüber dem »Aung Mingalar Hotel« hat sich das Restaurant »Hlaing Hlaing Hmwe II« auf einheimische Küche spezialisiert.

Hier geht’s weiter im Artikel …

Teil 1 – Myanmar, Burma – Flussfahrt auf dem Irrawaddy von Myitkyina nach Bhamo …

Teil 2 – Myanmar, Burma – Flussfahrt auf dem Irrawaddy von Bhamo nach Mandalay …

Ausflugtipps: – Myanmar, Burma – Flussfahrt auf dem Irrawaddy von Mandalay nach Bagan …

… weiter zum Teil 4 von Reisetipps für Mandalay, Bagan und Yangon


 ** BESTSELLER 2017 **

** NEU ** BILDBAND MYANMAR | BURMA 

Premium Bildband MYANMAR | BURMA
Bildband MYANMAR | BURMA
im edlen Schmuckschuber
Fotos: Mario Weigt
Text: Walter M. Weiss
Verlagshaus Würzburg/Stürtz
ISBN: 978-3-8003-4819-0
Größe: 24 x 30 x 4 cm
224 Seiten mit 350 Fotos
Preis: 49,95 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.