Allgemein, LÄNDER, MYANMAR (BURMA)

Reisetipp Hpa-an in Myanmar, Burma

Reisetipp Hpa-an im Kayin-Staat in Myanmar, Burma

**UPDATE 2016/2017** Aktuelle Info zu Hpa-an …

Hpa-an liegt nur 50 Kilometer von Mawlamyaing oder sieben bis neun Busstunden von Yangon entfernt. Bekannt ist die Kleinstadt für die vielen buddhistischen Höhlen und bizarren Karstfelsen. Der etwas verschlafene Ort ist die Hauptstadt des Kayin-Staates (Karen). Hpa-an liegt wunderschön am Fluss Thanlwin (Than Lwin), der von den Thais als Salween bezeichnet wird. Die meisten Besucher kommen mit dem Bus von Yangon oder Mawlamyaing. Wer Zeit hat, sollte eine Bootstour zurück nach Mawlamyaing machen und bei dieser entspannten Flussfahrt die Landschaft genießen. Das Boot nach Mawlamyaing startet von der Jetty südlich des Zentrums um 5.30 Uhr. Nach dem Ablegen der Fähre kann man vom Deck aus einen fantastischen Sonnenaufgang erleben.


Buchtipp für Südostasien | Streifzüge durch das geheimnisvolle Südostasien | Reportagen aus Myanmar, Thailand, Vietnam, Kambodscha und Laos
Buchtipp für Südostasien | Streifzüge durch das geheimnisvolle Südostasien | Reportagen aus Myanmar, Thailand, Vietnam, Kambodscha und Laos

Genehmigung für die Reise nach Hpa-an

Wer nach Hpa-an oder allgemein in den Kayin-Staat reisen möchte, sollte sich vorher unbedingt beim MT&T (Myanmar Travel & Tours) in Yangon erkundigen, ob die Gegend für Touristen offen ist. Hpa-an wurde schon mehrmals für westliche Besucher gesperrt. Einfaches Durchkommen ist nicht möglich, weil auf einigen Brücken die Pässe der Fahrgäste in Bussen und Pick-ups kontrolliert werden und die Polizei Ausländer wieder mit dem nächsten Bus zurückschicken. Für geführte Gruppenreisen werden unter Auflagen Permits ausgestellt.

Reisetipps für Hpa-an in Myanmar, Burma
Hpa-an in Myanmar, Burma | Seite im Bildband „Reise durch Burma“ | Fotos Mario Weigt

Foto ganz oben: Aus sattgrünen Reisfeldern ragende Felsnadeln Pagoden darauf sind das Markenzeichen der Landschaft rund um Hpa-an. Spektakulärstes Beispiel: das südwestlich inmitten eines Sees auf einer Kalkspitze thronende Heiligtum von Kyauk Ka Lat.

Foto unten: Das westlich von Hpa-an gelegene Kloster Bayin Nyi besitzt Thermalquellen und eine Höhle.

Reisetipps für Hpa-an in Myanmar, Burma
Hpa-an in Myanmar, Burma | Seite im Bildband „Reise durch Burma“ | Fotos Mario Weigt

Beide Fotos oben: Die Höhle Kawt Gon, drei Kilometer von Hpa-an entfernt, ist knapp 100 Meter lang und an den Wänden und Decken mit Gedenktafeln und Abertausenden tönernen Buddhafigürchen bedeckt.


 ** BESTSELLER 2017 **

** NEU ** BILDBAND MYANMAR | BURMA 

Premium Bildband MYANMAR | BURMA
Bildband MYANMAR | BURMA
im edlen Schmuckschuber
Fotos: Mario Weigt
Text: Walter M. Weiss
Verlagshaus Würzburg/Stürtz
ISBN: 978-3-8003-4819-0
Größe: 24 x 30 x 4 cm
224 Seiten mit 350 Fotos
Preis: 49,95 Euro

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s