Allgemein

Machen Reisejournalisten Urlaub?

Einen guten Flug und schönen Urlaub!

Über zwanzig Jahre arbeite ich jetzt schon als Foto- und Reisejournalist. Seitdem fliege ich mehrmals im Jahr nach Asien und fotografiere und recherchiere dort für Tageszeitungen, Zeitschriften, Bildbände, Kalender und Reiseführer – und das mit viel Hingabe.

Seit über 20 Jahren wünschen mir vor jedem Abflug Freunde, Verwandte und Bekannte einen guten Flug und einen angenehmen URLAUB. Vielen Dank!

URLAUB???  Liebe Freunde, Verwandte und Bekannte zeigt mir doch bitte mal einen Urlauber, der permanent zehn Kilo Fotoausrüstung und ein sperriges Stativ auf dem Buckel durchs ganze Land trägt. Oder steht etwa ein Urlauber jeden Tag vor Sonnenaufgang auf und hetzt zu irgendeinem Viewpoint, um das beste Licht für seine Fotos einzufangen? Oder ist es gar Urlaub, wenn man nach Sonnenuntergang immer noch in einer Stadt wie Bangkok, Ho-Chi-Minh-Stadt, Singapur oder Kuala Lumpur mit knurrendem Magen am Stativ steht, um Nachtaufnahmen für ein Stadtporträt zu fotografieren? Vielleicht habt ihr ja schon einen Urlauber gesehen, der stundenlang an einer Stelle mit seiner Kamera verharren muss, weil ihm permanent scharenweise Touristen durchs Bild laufen? Oder ist es vielleicht Urlaub, wenn ihr in abgelegenen Gebieten in einer Hütte übernachtet und von Bettwanzen und Moskitos aufgefressen werdet? Aber bestimmt kennt ihr jede Menge Urlauber, die mit Stift und Notizblock durch Hotels und Restaurants hetzen und aktuelle Preise recherchieren, auf Bus- und Bahnhöfen die Fahrzeiten abfragen, sich bei ansässigen Reiseunternehmen nach den spannendsten Angeboten erkundigen oder den Einheimischen die besten Insidertipps für den Infoteil einer Reisereportage entlocken? Oder definiert ihr Urlaub mit den allabendlichen Sortieren und Sichern der vielen Fotos und Notizen, die tagsüber entstanden sind, wenn sich andere an der Bar ein kühles Bier oder einen leckeren Drink gönnen?

Na dann, einen angenehmen Urlaub!

PS: Meine Arbeit ist ein Traumjob und den Urlaub verbringe ich auf meinem Balkon in der Hängematte, aber erst wenn der fertige Auftrag beim Kunden ist …

Traumberuf Reisejournalist: Urlaub oder Job? | Foto Mario Weigt
Traumberuf Reisejournalist: Ist dieser Job ein angenehmer Urlaub oder richtige Arbeit? | Foto Mario Weigt

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.