Allgemein, LAOS

Reisetipps: Hygiene und Gesundheit in Laos

Hygienische Bedingungen in Laos

Sanitäre Einrichtungen in Laos

Reisetipps für Laos: Hygiene und Gesundheit
Reisetipps für Laos: Hygiene und Gesundheit

Es gibt keine öffentlichen Toiletten in den Ortschaften. Nur auf Busbahnhöfen, in Shoppingcenter oder Restaurants befinden sich WCs, die keineswegs europäischen Hygienestandard aufweisen. Auf Busbahnhöfen dominieren noch Hocktoiletten, wobei in anderen Bereichen Sitz-WCs zu finden sind. Auf jeden Fall Toilettenpapier mitnehmen, denn die laotische Reinigung erfolgt mit Wasser. Hände waschen, so oft es geht!

Vorsichtsmaßnahmen: Wasser und andere Getränke

Reisetipp für Laos: Hygiene und Gesundheit | Der erfrischende Saft einer Kokosnuss kann ohne Bedenken getrunken werden | Foto: Mario Weigt
Reisetipp für Laos: Hygiene und Gesundheit | Der erfrischende Saft einer Kokosnuss kann ohne Bedenken getrunken werden | Foto: Mario Weigt

In Laos kein Leitungswasser oder Wasser aus dem Brunnen trinken. Nur Trinkwasser aus verschlossenen Flaschen oder Dosen zu sich nehmen. Wenn ihr mal keine versiegelte Trinkwasserflasche zur Hand habt, Wasser filtern, abkochen oder mit Desinfektionstabletten behandeln. Beim Zähneputzen ist auch Trinkwasser zu bevorzugen. Wasser für Tee und Kaffee sollte ausreichend lange gekocht werden, um einer Infektion aus dem Weg zu gehen. Auf Eiswürfel in Getränken wie Eistee oder Cocktails verzichten.

Reisetipp für Laos: Hygiene und Gesundheit | Gestapelte Bierkästen vom beliebtesten Bier in Laos: das Beerlao | Foto: Mario Weigt
Reisetipp für Laos: Hygiene und Gesundheit | Gestapelte Bierkästen vom beliebtesten Bier in Laos: das Beerlao | Foto: Mario Weigt

Bedenkenlos sind in Laos Getränke wie der typische Kaffee Lao, Softdrinks, Bier und Wein aus Flaschen oder Dosen. Weitbekannt, vielleicht auch wegen seines einmaligen Geschmacks, ist das Beerlao, ein Bier mit deutscher Braukunst und Reisanteil. Lao-Lao ist neben Beerlao das Volksgetränk schlechthin. Einige Familien brauen den traditionellen Reisschnaps noch in Eigenregie. Doch Vorsicht bei einer Überdosis von diesem hochprozentigen Destillat! Am nächsten Morgen sind Kopfschmerzen und Übelkeit vorprogrammiert.

Reisetipp für Laos: Hygiene und Gesundheit | Hier wird der Reisschnaps Lao Lao selbst gebrannt | Foto: Mario Weigt
Reisetipp für Laos: Hygiene und Gesundheit | Hier wird der Reisschnaps Lao Lao selbst gebrannt | Foto: Mario Weigt

Hygienemaßnahmen: Nahrungsmittel in Laos

Für jede Speise in Laos gilt: erst schälen oder kochen. Salate, Rohkost und Speiseeis solltet ihr meiden, auch wenn diese noch so lecker aussehen. Auf gut durchgekochtes und gegrilltes Fleisch bzw. Fisch achten.


Buchtipp für Südostasien | Streifzüge durch das geheimnisvolle Südostasien | Reportagen aus Myanmar, Thailand, Vietnam, Kambodscha und Laos
Buchtipp für Südostasien | Streifzüge durch das geheimnisvolle Südostasien | Reportagen aus Myanmar, Thailand, Vietnam, Kambodscha und Laos

Beim Nationalgericht Laap, Salat aus marinierten Fleisch oder Fisch mit Gemüse, Kräutern und Gewürzen, sich lieber für die gekochte Variante entscheiden, denn Einheimische essen Laap auch schon mal mit rohen Fleisch bzw. Fisch. Getrocknetes Fleisch ist bei den Bergvölkern weit verbreitet. Beim Verzehr bedenken, dass daran viele Fliegen gesessen haben. Ohne Bedenken könnt ihr Mok Pa, eine weitere kulinarische Spezialität in Laos aus gedünsteten Fisch mit Kokosmilch, Kräutern im Bananenblatt, verspeisen.

Reisetipps für Laos: Alles zum Thema Hygiene und Gesundheit | Markt am Morgen in Luang Prabang | Foto: Mario Weigt
Reisetipps für Laos: Alles zum Thema Hygiene und Gesundheit | Markt am Morgen in Luang Prabang | Foto: Mario Weigt

In Garküchen an der Straßenecke könnt ihr sehen wie frisch die Zutaten sind und wie die Mahlzeit zubereitet wird. Vielleicht sicherer als in einem Restaurant? Manchmal reicht schon ein kurzer Blick in die Küche einer Gaststätte oder eines Cafés. Tipp: Straßenstände und Suppenküchen, wo viele Laoten verkehren, haben garantiert ein gutes und frisches Angebot, und ihr kommt in den Genuss authentischer Lao-Küche. Dabei nur noch auf sauberes Geschirr und Besteck achten. Guten Appetit!

Reisetipp Laos: Gesundheit und Hygiene | Nudelsuppenstand in Pakse | Foto: Mario Weigt
Reisetipp Laos: Gesundheit und Hygiene | An stark frequentierten Garküchen, wie dieser in Pakse, ist Gemüse und Fleisch meist frisch. | Foto: Mario Weigt

Passend zum Thema Laos, Südostasien und Mekong:

Premium Bildband Südostasien mit Burma (Myanmar), Laos, Thailand, Vietnam und Kambodscha), der Bildband „Reise durch Laos“ und der Bildband „Abenteuer Mekong“alle Bildbände sind im Reisebuchverlag Würzburg/Stürtz erschienen.

Auf’s Buchcover klicken und mehr Infos erhalten …

Bildband "Reise durch Laos" | Fotos Mario Weigt | Text Hans H. Krüger | Verlagshaus Würzburg-Stürtz
Bildband „Reise durch Laos“ | (Auflage 2013) | Fotos: Mario Weigt

Premium Bildband Südostasien mit Burma (Myanmar), Thailand, Vietnam, Laos und Kambodscha | Fotos von Mario Weigt | Text Walter M. Weiss | Verlagshaus Würzburg/Stürtz
NEU!! Premium Bildband Südostasien (Auflage 2014) | Fotos: Mario Weigt

Kalender 2015 „Im Reich des Buddha“ und Bildband „Abenteuer Mekong“

Auf’s Titelbild klicken und mehr Infos erhalten …

Bildband Abenteuer Mekong - Eine Flussreise von China nach Vietnam
Bildband „Abenteuer Mekong“ (2013) | Verlagshaus Würzburg/Stürtz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s