Ein- und Ausreise, Myawaddy

MYANMAR REISETIPPS: LANDWEG MAE SOT – MYAWADDY – HPA-AN -MAWLAMYAING

WILLKOMMEN BEI MYANMAR REISETIPPS


**NEU 2017** JETZT IM HANDEL

UNSER BUCH „BEST OF MYANMAR – 66 HIGHLIGHTS“
HIER KANNST DU INS BUCH SCHAUEN:BLICK INS BUCH

Bildband mit Reisetipps: Best of MYANMAR - 66 Highlights


LANDWEG: MYAWADDY NACH HPA-AN ODER MAWLAMYAING

Noch nie war es leichter auf dem Landweg von Thailand nach Myanmar einzureisen wie jetzt. Zwar bist du mit dem Flieger schneller in Yangon als über Land, aber wer zum Beispiel nicht gern fliegt, wird sich über diese Alternative sehr freuen. Seitdem 2015 die neue Straße zwischen Myawaddy und Hpa-an bzw. Mawlamyaing (Mawlamyine) fertiggestellt wurde, dauert die Fahrt in beide Orte keine vier Stunden mehr. Die erste Hälfte durch die Berge bis zum Ort Kawkareik wurde komplett neu gebaut. Nachteil: Die glatte, breite Straße führt seicht durch die Berge und lädt dadurch jetzt bei vielen Fahrern zur Raserei und zu waghalsigen Überholmanövern ein. Unfälle sind hier an der Tagesordnung. Wir nehmen daher immer auf dieser Strecke ein privates Taxi, um den Fahrer freundlich auf die Schulter zu klopfen, wenn er es dann doch zu eilig hat.

Auf dem Landweg von Thailand nach Myanmar: Unfall auf der neuen Straße von Mae Sot (Thailand) | Myawaddy (Myanmar) nach Hpa-an bzw. nach Mawlamyaing
Auf dem Landweg von Thailand nach Myanmar: Unfall auf der neuen Straße von Mae Sot (Thailand) | Myawaddy (Myanmar) nach Hpa-an bzw. nach Mawlamyaing

Was kostet ein Taxi von Myawaddy nach Hpa-an oder Mawlamyaing?

Nach der Grenzüberquerung von Mae Sot (Thailand) nach Myawaddy (Myanmar) findet sich schnell ein privates Taxi für 25.000 oder 30.000 Kyat. Oder du teilst dir das Taxi mit drei weiteren Personen (pro Person 5.000 bis 6.000 Kyat), dass dich nach Hpa-an bzw. Mawlamyaing bringt. Aber Vorsicht bei den zwei Schleppern, die uns immer an der Grenze ansprechen. Sie versuchen dir das private Taxi für 40.000 Kyat oder eine Mitfahrgelegenheit im Sammeltaxi für 10.000 Kyat zu vermitteln. Einer von den Schleppern hat eine sehr dunkle Hautfarbe, spricht gut Englisch und könnte indischer Abstammung sein. Nimm besser gleich mit einem der Fahrer Kontakt auf und verhandle mit ihnen direkt den Preis. Da viele Fahrer meist wieder schnell nach Hause wollen, weil sie schon am Vortag ihre Fuhre zur Grenze nach Myawaddy hatten, freuen sich, wenn sie für ihre Rückfuhre 25.000 Kyat bekommen.

Auf dem Landweg von Thailand nach Myanmar: Neue Straße von Mae Sot (Thailand) | Myawaddy (Myanmar) nach Hpa-an bzw. nach Mawlamyaing
Auf dem Landweg von Thailand nach Myanmar: Neue Straße von Mae Sot (Thailand) | Myawaddy (Myanmar) nach Hpa-an bzw. nach Mawlamyaing

Busse und Minivans von Myawaddy nach Hpa-an,
Mawlamyaing und Yangon

Preise, Tickets und Fahrzeiten von Myawaddy

Wer keinen Stopp in Hpa-an oder Mawlamyaing plant, stattdessen gleich von der Grenzstadt Myawaddy nach Yangon durchreisen möchte, kann mit dem Minivan für 15.000 Kyat oder einem komfortablen Aircon Bus in die ehemalige Hauptstadt reisen. Die Vans sind zwar etwas schneller und fahren in die Innenstadt von Yangon, aber mit dem Bus (z. B. Mandalar Minn Express in 11 bis 12 Stunden) für 12.000 Kyat reist ihr bequemer und sicherer. Selbst nach Mandalay fahren Busse in 20 Stunden für 19.300 Kyat, da ist aber eine Menge Sitzefleisch gefragt.

Auf dem Landweg von Thailand nach Myanmar: Bus nach Yangon auf der neuen Straße von Mae Sot (Thailand) | Myawaddy (Myanmar) nach Hpa-an bzw. nach Mawlamyaing
Auf dem Landweg von Thailand nach Myanmar: Bus nach Yangon auf der neuen Straße von Mae Sot (Thailand) | Myawaddy (Myanmar) nach Hpa-an bzw. nach Mawlamyaing
Auf dem Landweg von Thailand nach Myanmar: Unfall auf der neuen Straße von Mae Sot (Thailand) | Myawaddy (Myanmar) nach Hpa-an bzw. nach Mawlamyaing
Auf dem Landweg von Thailand nach Myanmar: Unfall auf der neuen Straße von Mae Sot (Thailand) | Myawaddy (Myanmar) nach Hpa-an bzw. nach Mawlamyaing

AUTOREN VON MYANMAR REISETIPPS
Für MYANMAR REISETIPPS schreiben Annett und Mario Weigt.
Unser Business: Fotografie, Reisejournalismus und Bücher füllen. Unser Schwerpunkt: Südostasien. Veröffentlichungen in: GEO, GEO Saison, National Geographic, Stern, in etlichen Bildbänden und Reiseführern (Stefan Loose, Marco Polo, Polyglott, Dumont). Jedes Jahr sind wir für unseren Job in SOA und davon zwei Monate in Myanmar – und das seit knapp 20 Jahren.
Hier erfährst du mehr: ÜBER UNS.

** BESTSELLER 2017 **

** NEU ** UNSER BILDBAND MYANMAR | BURMA

Premium Bildband MYANMAR | BURMA
Bildband MYANMAR | BURMA
im edlen Schmuckschuber
Fotos: Mario Weigt
Text: Walter M. Weiss
Verlagshaus Würzburg/Stürtz
ISBN: 978-3-8003-4819-0
Größe: 24 x 30 x 4 cm
224 Seiten mit 350 Fotos
Preis: 49,95 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s