Allgemein, BANKEN + ATMs, GELD (KYAT) AM ATM ABHEBEN, MYANMAR (BURMA), MYANMAR REISETIPPS: RUND UMS GELD, RUND UMS GELD

MYANMAR REISETIPPS: RUND UMS GELD

WILLKOMMEN BEI MYANMAR REISETIPPS


Bildband Best of Myanmar - 66 Highlights

INS BUCH SCHAUEN:BLICK INS BUCH


Beitrag vom 07.07.2017 ++ Aktualisiert am 14.11.2017
INHALT
ZAHLUNGSMITTEL UND BEZAHLEN IN MYANMAR
1. Myanmarischer Kyat – die nationale Währung
2. Welche Banknoten gibt es?
3. Wo tauscht man Geld?
4. Wann haben die Banken geöffnet?
5. Geldabheben: Banken und ATMs
6. Wo kann man Kyat wieder zurück tauschen?

ZAHLUNGSMITTEL UND BEZAHLEN IN MYANMAR

Myanmar Reisetipps | Alles rund ums Geld: Banken, ATMs, Kreditkarten
Myanmar Reisetipps | Alles rund ums Geld: Banken, ATMs, Kreditkarten

Bis 2010 war es schwierig unseren Euro in Myanmar zu tauschen, der US-Dollar wurde bevorzugt. Die staatlichen Banken hatten einen miesen Umtauschkurs, dafür florierte der Schwarzmarkt. Zum Glück gehört dies der Vergangenheit an. Mit der Öffnung Myanmars traten private Banken auf den Markt, die landesweit verstreut sind. Auch die Anzahl der Geldautomaten wächst ständig, vor allem in Touristenzentren.

Bus- und Bahntickets, Eintrittspreise, Unterkünfte, Souvenirs werden seit 2015 in der einheimischen Währung Kyat bezahlt. In einigen Hotels ist der Zimmerpreis noch in US-Dollar ausgewiesen, wird aber zum aktuellen Tageskurs in Kyat akzeptiert. Nur in Luxus-Hotels in Yangon oder Mandalay ist die Zahlung mit Kreditkarte möglich. Preise für Flugtickets sind ebenfalls in US-Dollar angegeben.

Wichtiger Hinweis: Alle Geldscheine zum Umtausch sollten auf jeden Fall unbeschädigt sein. Geldscheine mit Rissen, Knicken oder Flecken werden von den Banken nicht akzeptiert. Penibel kontrollieren die Bankangestellten jeden Schein. Diese Erfahrung haben wir auf allen Myanmar-Reisen gemacht.

Myanmarischer Kyat – die nationale Währung

Der Myanmarische Kyat (MMK), gesprochen Tschat, ist die gültige Landeswährung. Ein Kyat entsprechen 100 Pyas, die wir noch nie in der Hand hatten. Für einen Euro erhält man 1.555 Kyat oder 1.000 Kyat sind 0,62 Euro (Stand 14. November 2017).

Welche Banknoten gibt es?

Folgende Geldscheine sind im Umlauf: 1, 5, 10, 20, 50, 100, 200, 500, 1.000, 5.000 und 10.000 Kyat. Die letzten vier aufgeführten Banknoten sind die gängigsten.

Myanmar Reisetipps | Alles rund ums Geld: Banken, ATMs, Kreditkarten
Myanmar Reisetipps | Alles rund ums Geld: Banknote 10.000 Kyat

Myanmar Reisetipps | Alles rund ums Geld: 5.000, 1.000 und 500 Kyat
Myanmar Reisetipps | Alles rund ums Geld: 5.000, 1.000 und 500 Kyat

Myanmar Reisetipps | Alles rund ums Geld: 200, 100 und 50 Kyat
Myanmar Reisetipps | Alles rund ums Geld: 200, 100 und 50 Kyat

Wo tauscht man Geld?

Euro und US-Dollar könnt ihr in privaten Banken (siehe unten) wechseln. Ebenfalls besteht die Möglichkeit Geld im Hotel zu tauschen, aber meist zu einem schlechteren Kurs. Den besten Umtauschkurs erhältst du bei makellosen 100 Euro- und US-Dollar-Scheinen.

Wann haben die Banken geöffnet?

Überall in Myanmar haben die Banken von Montag bis Freitag von 9.30 bis 15 Uhr geöffnet.

Geldabheben: Banken und ATMs

Banken:

Zu den landesgrößten privaten Banken mit ATMs, in denen wir Geld getauscht bzw. abgehoben haben gehören die KBZ Bank (Kanbawza Bank), AYA Bank (Ayeyarwady Bank), CB Bank (Co-Operative Bank) und die AGD Bank (Asia Green Development Bank). Viele Banken haben ihre Webseite auf Englisch, so dass man schnell den aktuellen Wechselkurs sowie die gewünschte Filiale findet.

Myanmar Reisetipps | Alles rund ums Geld: AYA Bank
Myanmar Reisetipps | Alles rund ums Geld: AYA Bank in Yangon

Auf dem Flughafen in Yangon und Mandalay kannst du ebenfalls Geld tauschen. Bei der Einreise über Land von Thailand (Mae Sot) findest du in Myawaddy einige Geldinstitute mit Automaten sowie eine Wechselstube (kurz hinter dem Grenzübergang auf der linken Seite). Hier Öffnungszeiten und Zeitverschiebung von 30 Minuten (wenn es in Thailand 9 Uhr ist, dann ist es in Myanmar erst 8.30 Uhr) beachten! In Htee Khee (Myanmar), Grenze zu Thailand (Pun Nam Ron, 70 km von Kanchanaburi), gab es bis Juli 2017 keinen Geldautomat, erst wieder in Dawei.

ATMs:

Geldautomaten findet ihr an Banken, in Shoppingmalls (z. B. Ocean Supercenter) und internationalen Flughäfen. Wenn ihr Kleinstädte oder Dörfer besucht, ist es ratsam genügend Zahlungsmittel dabei zu haben. Der maximale Geldbetrag bei Barabhebung beträgt bei 300.000 Kyat pro Tag. Dabei wird eine Gebühr in Höhe von 5.000 Kyat pro Abhebung fällig, plus die Gebühr der Bank in Deutschland.

Empfehlenswert: Eine zweite Kreditkarten (z. B. MasterCard und Visa) bei sich zu haben, falls eine Bank eure Karte mal nicht akzeptiert.

Myanmar Reisetipps | Rund ums Geld | Abheben am Geldautomat
Myanmar Reisetipps | Rund ums Geld | Abheben am Geldautomat

Wo kann man Kyat wieder zurück tauschen?

Solltest du vor dem Verlassen von Myanmar noch restliche Kyat besitzen, kannst du diese in den Banken in US-Dollar oder am Airport in Euro zurück tauschen. Oder beim Money Changer nahe der Grenze in Myawaddy (Grenze zu Thailand/Mae Sot). Letzte Möglichkeit gibt es in Bangkok nahe dem MBK Center bzw. gegenüber dem Siam Discovery Center an der Kreuzung Pathum Mai bei „Siam Exchange“, Adresse: 422/3 Phayathai Road (geöffnet Mo bis Fr 9.30 – 18.30 Uhr und Sa 9.30 – 15.30 Uhr).


Myanmar Reisetipps | Geld
Pinterest: Pin it

AUTOREN VON MYANMAR REISETIPPS
Für MYANMAR REISETIPPS schreiben Annett und Mario Weigt.
Unser Business: Fotografie, Reisejournalismus und Bücher füllen. Unser Schwerpunkt: Südostasien. Veröffentlichungen in: GEO, GEO Saison, National Geographic, Stern, in etlichen Bildbänden und Reiseführern (Stefan Loose, Marco Polo, Polyglott, Dumont). Jedes Jahr sind wir für unseren Job in SOA und davon zwei Monate in Myanmar – und das seit knapp 20 Jahren.
Hier erfährst du mehr: ÜBER UNS.

** BESTSELLER 2017 **

** NEU ** UNSER BILDBAND MYANMAR | BURMA

Premium Bildband MYANMAR | BURMA
Bildband MYANMAR | BURMA
im edlen Schmuckschuber
Fotos: Mario Weigt
Text: Walter M. Weiss
Verlagshaus Würzburg/Stürtz
ISBN: 978-3-8003-4819-0
Größe: 24 x 30 x 4 cm
224 Seiten mit 350 Fotos
Preis: 49,95 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s