Allgemein, Overstay, VISUM ÜBERZOGEN

MYANMAR REISETIPPS: VISUM ÜBERZOGEN + OVERSTAY

WILLKOMMEN BEI MYANMAR REISETIPPS


Bildband Best of Myanmar - 66 Highlights

INS BUCH SCHAUEN:BLICK INS BUCH


Beitrag vom 08.10.2017 ++ Aktualisiert am 08.10.2017

Du hast Fragen zu deinem Visum und zum Overstay? Hier bekommst du Tipps, die du für die Ausreise aus Myanmar benötigst!

MYANMAR: OVERSTAY-GEBÜHREN

Du hast dein Visum überzogen oder möchtest deinen Aufenthalt in Myanmar verlängern? Bisher ist das alles kein Problem, das kann sich aber schnell ändern. Wenn du für ein paar Tage dein Visum überziehst, musst du eine Overstay-Gebühr bei der Ausreise an der Grenze entrichten. Dafür benötigst du eine Kopie vom Reisepass und von deinem Visum. An der Grenze Myawaddy / Mae Sot zum Beispiel ist ein kleiner Laden mit einem Kopierer, der sich mit dem Prozedere auskennt. Der Grenzbeamte schickt dich dorthin. Nach der Bezahlung bekommst du einen Stempel in deinen Pass, der deinen Overstay und die Bezahlung beglaubigt. Alles very easy!

Wie hoch sind die Overstay-Gebühren?

Für jeden überzogenen Tag musst du 3 US-Dollar in bar bezahlen. Wenn der Officer einen größeren Dollarschein nicht wechseln, kannst du zu einem schlechteren Umtauschkurs dein Overstay auch in der Landeswährung Kyat bezahlen (hat bei uns bisher zwei Mal geklappt). Es kam bei uns auch schon vor, dass der übereifrige Grenzbeamte eine einmalige Bearbeitungsgebühr von weiteren 3 US-Dollar haben wollte. Hier solltet ihr freundlich darauf verweisen, dass ihr kein Bargeld mehr habt, sondern nur eine Kreditkarte. Haltet daher schon im Vorfeld die Overstay-Gebühr passend bereit.

Myanmar - Gebühren für Overstay

Wie lange kann ich das Visum überziehen?

Wir raten dir, es nicht auf die Spitze zu treiben. Ein paar Tage bis zwei Wochen sind absolut kein Problem. Manche Traveller haben es aber auch schon bis zu zwei Monaten geschafft. Jetzt kommt der Haken: Wenn du im Hotel eincheckst, musst du deinen Reisepass abgeben, weil der Rezeptionist dich registrieren muss. Dabei schaut er auch nach der Gültigkeit von deinem Visum. Es kann dir passieren, dass das Hotel dir die Übernachtung verweigert, wenn dein Visum abgelaufen ist. In diesem Fall solltest du sachlich erklären, dass es legitim sei, bei der Ausreise für jeden überzogenen Tag eine Overstay-Gebühr zu zahlen. Viele Hotelbetreiber und Mitarbeiter wissen das nicht.

Grenzen: Wo wird ein Overstay akzeptiert?

Die Overstay-Gebühr wird nicht nur bei der Ausreise an den drei internationalen Flughäfen Yangon, Mandalay und Naypyidaw akzeptiert, sondern auch an den Grenzübergängen auf dem Landweg nach Thailand Myawaddy – Mae Sot, Htee Khee – Phu Nom Ron und Kawthaung – Ranong.


AUTOREN VON MYANMAR REISETIPPS
Für MYANMAR REISETIPPS schreiben Annett und Mario Weigt.
Unser Business: Fotografie, Reisejournalismus und Bücher füllen. Unser Schwerpunkt: Südostasien. Veröffentlichungen in: GEO, GEO Saison, National Geographic, Stern, in etlichen Bildbänden und Reiseführern (Stefan Loose, Marco Polo, Polyglott, Dumont). Jedes Jahr sind wir für unseren Job in SOA und davon zwei Monate in Myanmar – und das seit knapp 20 Jahren.
Hier erfährst du mehr: ÜBER UNS.

** BESTSELLER 2017 **

** NEU ** UNSER BILDBAND MYANMAR | BURMA

Premium Bildband MYANMAR | BURMA
Bildband MYANMAR | BURMA
im edlen Schmuckschuber
Fotos: Mario Weigt
Text: Walter M. Weiss
Verlagshaus Würzburg/Stürtz
ISBN: 978-3-8003-4819-0
Größe: 24 x 30 x 4 cm
224 Seiten mit 350 Fotos
Preis: 49,95 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s