Inle-See: Loop mit dem Fahrrad

WILLKOMMEN BEI MYANMAR REISETIPPS


Tipps für eine Fahrradtour am Inle-See in Myanmar

INLE-SEE: LOOP MIT DEM FAHRRAD

Du möchtest mit dem Fahrrad am Inle-See entlangfahren und die Highlights erkunden? Hier bekommst du die aktuellsten Tipps zur Route!

Letztes Update: 01.02.2020

INHALT
UMGEBUNG INLE-SEE
Loop mit dem Fahrrad
1. Sehenswürdigkeiten an der Ostseite
2. Sehenswürdigkeiten an der Westseite
3. Restaurants am Loop

Myanmar - Karte vom Inle-See

Bildband „Best of MYANMAR – 66 Highlights“
Tipps für Myanmar
• 126 Seiten mit 220 Fotos
• Ausführliche Beschreibungen und wertvolle Reisetipps für alle Highlights
BLICK INS BUCH bei Amazon

UMGEBUNG INLE-SEE

Loop mit dem Fahrrad

Wer nicht mit dem Motorroller den gesamten Inle-See umrunden möchte, unternimmt eine Radtour und lässt sich auf halber Strecke per Boot übersetzen. Dabei könnt ihr an verschiedenen Highlights einen Stopp einlegen: Höhle Htet Eain Gu, Maing Thauk Forest Monastery und die 400 Meter lange Holzbrücke in Maing Thauk, Food Tour mit Mister Zaw im Tofu-Dorf Khaung Daing, Pagode Ye Baw Daw und Hot Springs in Nyaung Wun. Zwischendurch bieten immer wieder Aussichtspunkte wie vom Waldkloster in Maing Thauk oder der Paung-Pine-Pagode einen tollen Blick auf die malerische Landschaft. Ideale Reisezeit dafür sind die Monate Oktober bis Dezember. Die Landschaft ist schön grün, fantastische Wolkenbildung und die Sicht ist weitestgehend klar.

Loop: Nyaungshwe – Maing Thauk – Khaung Daing – Nyaung Wun – Nyaungshwe

Startpunkt ist der Mingalar-Markt in Nyaungshwe. Zuerst geht’s zur vier Kilometer östlich gelegenen Höhle Htet Eain Gu. Von dort zwei Kilometer zurück auf die Inle Lake East Corridor Road. Jetzt zehn Kilometer in Richtung Süden und das Dorf Maing Thauk ist erreicht, wo ihr euch per Longtailboot über den Inle-See fahren lasst. Am Westufer liegt das Dorf Khaung Daing. Hier trefft ihr auf die Inle Lake West Corridor Road. Diese radelt ihr nach Norden bis zur Kreuzung mit dem Checkpoint Inle Zone (Ticket mitnehmen). Entweder ihr biegt hier rechts nach Nyaungshwe oder besucht den Viewpoint an der Paung Pine Pagoda & Monastery (500 m nördlich). Dieser Loop ist im Uhrzeigersinn beschrieben, demzufolge habt ihr immer eine super Aussicht auf den See (kein Gegenlicht beim Fotografieren). Wer gemütlich radeln möchte, macht eine Tagestour. Sportliche Typen mit Mountainbikes schaffen den Loop eventuell an einem halben Tag. Also Rad mieten und los strampeln.
Gesamtstrecke auf (fast) guter Asphaltstraße beträgt ca. 28 Kilometer plus 4,5 Kilometer Bootstrip.
Alternative: Loop in entgegengesetzte Richtung machen und zum Sonnenuntergang zur Weinverkostung ins Red Mountain Estate Vineyards & Winery (GPS: 20°38’22″N 96°57’20″E).

Wichtig: Inle Zone-Ticket mitnehmen, denn es gibt in Seenähe einen Checkpoint.

Info: Für alle Sights ist der Zutritt kostenlos, mit Ausnahem der Hot Springs (siehe unten). Verleih von Fahrräder 1.500 bis 2.000 Kyat und Mountainbike 8.000 bis 10.000 Kyat bei Century Inlay Travels & Tours. Geöffnet: 7-19 Uhr, Adresse: Yone Gyi Street, centurymissou@gmail.com, Telefon: 081-209061, 209264, 09-5216002.
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Loop mit dem Fahrrad
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Loop mit dem Fahrrad

Die einzelnen GPS-Daten findet ihr auch in den beschriebenen Destinationen.

1. Höhle Htet Eain Gu (GPS: 20°39’46″N 96°58’00.1″E)
2. Waldkloster Maing Thauk (GPS: 20°34’43.7″N 96°57’32.6″E)
3. Maing Thauk: Holzbrücke (GPS: 20°34’51.3″N 96°56’23.1″E)
4. Khaung Daing: Shwe-Myin-Htin-Pagode (GPS: 20°35’24″N 96°52’33″E)
5. Khaung Daing: Tofu House (GPS: 20°36’12″N 96°52’55″E)
6. Nyaung Wun: Pagode Ye Baw Daw (GPS: 20°37’45″N 96°52’45″E)
7. Nyaung Wun: Hot Springs (GPS: 20°37’42″N 96°52’50″E)
8. Paung Pine Pagoda & Monastery (GPS: 20°40’5″N 96°53’10″E)


Sights an der Ostseite

1. Die Tropfsteinhöhle Htet Eain Gu beherbegt, wie jede Grotte in Myanmar, viele Buddha-Statuen in unterschiedlichen Größen, illuminiert mit bunten Lichtern. Durch zwei natürliche Felsöffnungen dringt ein wenig Tageslicht hinein. Am Wochenende und Feiertagen ist die Höhle von Einheimischen gut besucht.
Anfahrt: Vom Mingalar-Markt in Nyaungshwe geht’s auf der Yone Gyi Street 4 km geradeaus, auch an der Kreuzung mit Ampel sowie am Abzweig (links) nach Thaunggyi. Jetzt habt ihr das Klostergelände erreicht und haltet euch links zur Höhle.

Info: Am weißen Stein-Elefant bleiben die Schuhe stehen.

2. Grandiose Weitsicht: Schon bei der Anreise zum Dorf Maing Thauk (Mine Thouk) seht ihr am Berghang die goldene Pagode vom Waldkloster Maing Thauk. Gleich daneben ist der Aussichtspunkt (eine überdachte Plattform mit Plastikstühlen, GPS: 20°34’43.7″N 96°57’32.6″E). Der Blick schweift über das Dorf mit Holzbrücke, den Inle-See bis hin zu den Shan-Bergen, hinter denen die Sonne untergeht. Super Sicht: vormittags und zum Sunset. Schaut euch das Waldkloster noch an, bevor es bergab geht.
Anfahrt: Von der o. g. Höhle fahrt ihr 2 km bis zur Ampel-Kreuzung und biegt links ab. Auf der Inle Lake East Corridor Road sind es 10 km bis zum Dorf Maing Thauk. An dessen Kreuzung nahe Pagode links abzweigen. Jetzt solltet ihr genügend Trinkwasser im Gepäck haben, es geht auf steiler Betonstraße 3 km hoch, am Schild nochmals links halten.

Myanmar Reisetipps | Inle-See | Aussichtspunkt in Maing Thauk
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Aussichtspunkt in Maing Thauk

Myanmar Reisetipps | Inle-See | Aussichtspunkt in Maing Thauk
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Aussichtspunkt in Maing Thauk

3. Zweite Sehenswürdigkeit in Maing Thauk ist die schon o. g. Holzbrücke (GPS: 20°34’51.3″N 96°56’23.1″E). Sie steht auf Stelzen, ist 400 Meter lang und hat vier schattenspendende Pavillons. Von der Brücke startet die Bootsfahrt zum anderen Seeufer. Zuvor lohnt sich noch eine Paddeltour durchs Stelzendorf, die zahlreiche Frauen an der Holzbrücke anbieten. Ihr erhaltet dabei einen hautnahen Einblick ins Dorfleben auf dem Wasser.
Anfahrt: Nach wohlverdienter Bergabfahrt vom Waldkloster quert ihr die besagte Kreuzung. Hier oder direkt an der Holzbrücke könnt ihr einen Bootsführer anheuern, der euch über den Inle-See auf die Westseite nach Khaung Daing bringt.

Info: 30-minütige Paddeltour durchs Stelzendorf kostet gerademal 1.500 Kyat pro Person, für zwei Personen 3.000 Kyat. Überfahrt per Motorboot für eine Person inklusive Rad 7.000 Kyat. Wenn ihr euch mit anderen Travellern zusammen tut, wird es etwas günstiger.
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Holzbrücke in Maing Thauk
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Holzbrücke in Maing Thauk

nach oben


Sights an der Westseite

4. Nach der Ankunft im Dorf Khaung Daing (GPS: 20°36’7″N 96°52’49″E) könnt ihr einen Abstecher zur Shwe-Myin-Htin-Pagode (GPS: 20°35’24″N 96°52’33″E) machen. Die Aussicht ist zwar etwas zugewachsen, aber vielleicht trefft ihr den netten Mönch, der sich gern mit Ausländern unterhält.
Anfahrt: Per Boot von Maing Thauk 4,5 km über den Inle-See. Zur o. g. Pagode über das Hupin Resort oder südliche Straße ca. 300 m hoch.

Info: Schuhe bleiben in der Pagode draußen.

5. Ebenfalls in Khaung Daing: Auf keinen Fall solltet ihr das Tofu House (GPS: 20°36’12″N 96°52’55″E) verpassen. Mr. Zaw organisiert für Gäste eine lehrreiche Dorfbesichtigung mit Besuch der Workshops, die sich auf die Produktion traditioneller Snacks spezialisiert haben, z. B. Herstellung von Kichererbsen-Tofu. Inklusive Kostprobe bei Mr. Zaw zu Hause.
Anfahrt: 1,5 km nördlich von der Shwe-Myin-Htin-Pagode, eine kleine Gasse rechts rein.

Info: Mr. Zaw’s Food & Snack Tour: Dauer 45 min, 3.000 Kyat/Person. Geöffnet 8-17 Uhr. Kontakt: 09-454579482, tofuhouse3@gmail.com.
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Mr. Zaw's Tofu House Inle Lake
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Mr. Zaw’s Tofu House Inle Lake

6. Wieder auf dem Fahrrad führt der Loop auf der Inle Lake West Corridor Road in Richtung Norden. Weitblick habt ihr von der Plattform der Pagode Ye Baw Daw (GPS: 20°37’45″N 96°52’45″E) auf einer Anhöhe im Dorf Nyaung Wun. Unterhalb befinden sich die Khaung Daing Natural Hot Spring Inle.
Anfahrt: Etwa 3 km nördlich vom Tofu House in Khaung Daing oder 9 km bis Nyaungshwe. Nach oben führt ein Betonweg (700 m), Abzweig ca. 200 m nördlich von den Hot Springs oder über Treppenaufgang vis-à-vis der heißen Quellen.

Myanmar Reisetipps | Inle-See | Dorf Nyaung Wun: Ausblick von der Pagode Ye Baw Daw auf heiße Quellen und Inle-See
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Dorf Nyaung Wun: Ausblick von der Pagode Ye Baw Daw auf heiße Quellen und Inle-See

7. Im Dorf Nyaung Wun heißt es endlich Pause machen und relaxen in den Khaung Daing Natural Hot Spring Inle (GPS: 20°37’42″N 96°52’50″E). Vier Pools mit 25, 30, 32 und 35 °C heißem Wasser stehen euch im tropischen Garten zur Verfügung.
Anfahrt: Etwa 3 km nördlich vom Tofu House in Khaung Daing oder 9 km bis Nyaungshwe.

Info: Eintritt 10 US-Dollar pro Person für 2 Stunden, täglich geöffnet 5-18 Uhr, ATM und Restaurant.
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Khaung Daing Natural Hot Spring Inle im Dorf Nyaung Wun
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Khaung Daing Natural Hot Spring Inle im Dorf Nyaung Wun

Myanmar Reisetipps | Inle-See | Khaung Daing Natural Hot Spring Inle im Dorf Nyaung Wun
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Khaung Daing Natural Hot Spring Inle im Dorf Nyaung Wun

8. Letzte Sehenswürdigkeit auf der Rundtour ist der Aussichtspunkt an der Paung Pine Pagoda & Monastery (GPS: 20°40’5″N 96°53’10″E). Im Heiligtum wurde gerade der Buddha frisch vergoldet. Beim 2. Besuch beten Gläubige davor. Hier habt ihr einen Ausblick auf Nyaungshwe und bei klarer Sicht bis nach Taunggyi, der Hauptstadt vom Shan-Staat.
Anfahrt: 4,5 km von Nyaung Wun bzw. 5 km bis Nyaungshwe, eurem Ziel. An der Kreuzung mit dem Ticketcounter Inle Zone fahrt ihr 500 m geradeaus und biegt dann links ab.

nach oben


NEU: Taschenbuch „Streifzüge durch Südostasien“
Reportagen aus Myanmar, Thailand, Kambodscha, Laos und Vietnam
• Reportagen aus Myanmar, Thailand, Laos, Vietnam und Kambodscha
BLICK INS BUCH bei Amazon

Restaurants am Loop

Ostseite am Inle-See

3,5 km vor bzw. nördlich von Maing Thauk: Kunterbunt und lustig ist das Mot Café gestaltet. 8 km von Nyaungshwe, (GPS: 20°36’28″N 96°56’49″E). Korean Food: Ramen-Nudelsuppe mit Kimchi und Ei 4.000 Kyat, Chicken Wings 5.000 Kyat, Pommes und Tteok-bokki (gebratener Reiskuchen) je 3.000 Kyat, Kaffee, Juice und koreanischen Joghurt 2.500 Kyat, täglich geöffnet 10-18 Uhr.

Myanmar Reisetipps | Inle-See | Mot Café an der Inle Lake East Corridor Road
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Mot Café an der Inle Lake East Corridor Road

Myanmar Reisetipps | Inle-See | Mot Café an der Inle Lake East Corridor Road
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Mot Café an der Inle Lake East Corridor Road

Restaurants an der Holzbrücke im Dorf Maing Thauk: z. B. das Restaurant Shwe Yee Win serviert Gerichte und Salat ab 1.500 Kyat, Juice 1.000 Kyat, Bier 2.000 Kyat oder das Inle Palace Restaurant mit ähnlichem Angebot, aber etwas teurer. Das Family Restaurant rechts am Ende der Brücke hat Fischcurry für 1.500 Kyat, Reis 500 Kyat, Coke 800 Kyat auf der Speisekarte.

Myanmar Reisetipps | Inle-See | Inle Palace Restaurant in Maing Thauk
Myanmar Reisetipps | Inle-See | Inle Palace Restaurant in Maing Thauk

Westseite am Inle-See

Dorf Khaung Daing: Gemütliches Myat That Kaung Restaurant serviert gebratene Nudeln bzw. Reis für á 2.500 Kyat, süß-saures Huhn und Currys ab 4.500 Kyat, Pasta und Pizza ab je 5.000 Kyat, BBQ-Fisch 6.000 Kyat, Salat 2.000 Kyat und Juice 2.000 Kyat. Alle Preise zuzüglich 10 % Tax. Offen von 9 bis 21 Uhr.

Kleines Family Restaurant mit ähnlichen Menu und Preisen (ohne Tax) wie das Myat That Kaung.

Dorf Nyaung Wun: Restaurant Hot Springs hat folgendes auf der Speisekarte: Lassi 2.500 Kyat, Juice 2.000 Kyat, Fish & Chips 5.000 Kyat, Sandwich 4.000 Kyat und Salat ab 2.000 Kyat. Nur wenige 100 Meter nördlich findet ihr Mr. Bamboo und Myat Myint Thu.

nach oben


NEU: Tipps für Nyaungshwe

Myanmar Tipps

Pinterest: Pin it
AUTOREN VON MYANMAR REISETIPPS
Für MYANMAR REISETIPPS schreiben Annett und Mario Weigt.
Unser Business: Fotografie, Reisejournalismus und Bücher füllen. Unser Schwerpunkt: Südostasien. Veröffentlichungen in: GEO, GEO Saison, National Geographic, Stern, in etlichen Bildbänden und Reiseführern (Stefan Loose, Marco Polo, Polyglott, Dumont). Jedes Jahr sind wir für unseren Job in SOA und davon zwei Monate in Myanmar – und das seit knapp 20 Jahren.
Hier erfährst du mehr: ÜBER UNS

Fotografische Highlights: INSTAGRAM


** BESTSELLER 2019 **

• Edel im Hartschuber •
Premium Bildband „MYANMAR | BURMA“
Tipps für Myanmar - Bildband MYANMAR BURMA
• 224 Seiten mit 350 Fotos, Hartschuber, Schutzumschlag, edles Papier
BLICK INS BUCH bei Amazon

nach oben


Du möchtest Tipps, Anregungen oder ein Feedback hinterlassen? Dann nutze bitte dieses Kontaktformular! Hier findest du alles zum Thema Datenschutz.