Strände

Strände in Myanmar, Burma

Wer einsame, unverbauter Strände sucht, für den wird Myanmar (Burma) ein wahres Paradies sein. Die Küsten Myanmars sind bislang kaum touristisch entwickelt, endlose Palmenstrände findet man an der Küste von Sittwe tief in den Süden. Dazu kommen die tropischen Inseln des Mergui-Archipels, die noch touristisch in den Kinderschuhen stecken.

Myanmar, Burma - Reisetipp für den Ngwe Saung Beach im Bildband
Der Ngwe Saung Beach (Silberner Strand) zählt neben Ngapali zu den schönsten Stränden in Myanmar (Burma)

Mergui-Archipel

Im Süden von Myanmar (Burma) befindet sich das Mergui-Archipel. Bisher wurde das Archipel kaum bereist, da es an Unterkünften mangelt. Es wird allerdings nur eine Frage der Zeit sein, bis sich Investoren finden und die Strände auf den Inseln mit luxuriösen Ressort-Anlagen zubauen. Unterkunft: Das Myanmar Andaman Resort (nicht gerade ein Schnäppchen mit über 1.000 USD für drei Nächte) steht unter thailändischen Management und wird vorwiegend von Tauchern gebucht. Anreise: Um zum Myanmar Andaman Resort zu gelangen muss man von Yangon nach Kawthaung fliegen (Asian Wings Airways, Air Bagan, Air Mandalay) und weiter geht es mit einer knapp 2-stündigen Bootsfahrt. Da die Straße am Mawlamyaing immer noch in Richtung Süden für Ausländer gesperrt ist, besteht keine Möglichkeit Kawthaung auf dem Landweg zu erreichen.

 
Taschenbuch Streifzüge durch das geheimnisvolle Südostasien vo
 

Ngapali Beach

Durch die marode Infrastuktur sind die Strände, die für Touristen bequem erreichbar sind, noch an einer Hand abzuzählen. Der beliebteste und gut ausgebaute Strand ist der Ngapali Beach. An dem meist besuchten Strand von Myanmar (Burma) haben die Besucher einige große Auswahl an Luxus-Resorts, kleineren Hotels und Restaurants. Hier steht dem Strandleben nichts mehr im Weg. Auf dem Landweg ist der Strand schlecht zu erreichen. Die Anreise erfolgt über den nur einige Kilometer entfernen Flugplatz Thandwe. Am Strand kann der Besucher den Fischern bei der Arbeit zusehen, einfach nur in der Hängematte liegen und dösen oder im kristallklarem Wasser eintauchen. Die Wassersport und Freizeitangebote findet man nur in den großen Resorts, daher ist es noch sehr ruhig am Beach.

Chaungtha und Ngwe Saung Beach

UPDATE: Hier geht’s zu neuen Fotos und aktuellen Reisetipps …

Wochenendbesucher aus Yangon und Backpacker kommen gern zum Chaungtha und Ngwe Saung Beach im Irrawaddy-Delta. Die Strände sind gut mit dem Bus oder Taxi zu erreichen, ein Flug ist nicht nötig. Direkte Busverbindungen von Yangon zum Chaungtha Beach oder mit Zwischenstopp in Pathein gibt es mehrmals am Tag. Da die Straße nach Chaunghta wie fast alle Straßen in Myanmar (Burma) einer Buckelpiste ähnelt, kann die Busfahrt einen ganzen Tag in Anspruch nehmen. Einfache Gästehäuser, bessere Hotels, viele Restaurants, gute Einkaufsmöglichkeiten machen Chaunghta zu einem beliebten Strand für Einheimische und Touristen aus aller Welt. Ausflugstipp: Besuch der vorgelagerten Inseln White Sand und Chaungtha.

Weiter südlich befindet sich der etwas ruhigere Ngwe Saung Strand. Der Ngwe Saung Beach (Silberne Strand) zählt neben Ngapali zu den schönsten Stränden in Myanmar (Burma). Hier reihen sich mehrere kleine Resorts entlang am knapp 15 km langen Palmenstrand. Abwechslung zum Strandleben bieten die kleinen Souvenirläden und Restaurants im Hauptort Ywama, auch als “Ngwe Saung Village” bekannt. An der Twin Pagoda, zwei auf einen Felsblock stehende Stupas, treffen sich die Badegäste zum Sonnenuntergang. Taucher und Schnorchler finden hier ihr Paradies. Die Liebesinsel (Love Islands) am südlichen Ende ist ein wahres Schnorchelparadies. Von Yangon zum Ngwe Saung Beach kommt man am besten mit einem eigenen Taxi in fünf bis sechs Stunden. Der Bus braucht meist länger. Am Chaunghta Beach stehen Motorad-Taxis bereit, um Touristen zum Ngwe Saung Strand zu fahren.

**NEU 2015** Mein Bildband MYANMAR | BURMA

Auf’s Cover klicken und bei Amazon.de ins Buch schauen:

Premium Bildband MYANMAR | BURMA
**NEU 2015** Premium Bildband MYANMAR | BURMA

Der Premium Bildband MYANMAR | BURMA ist in jedem Buchhandel, online z.B. bei Amazon.de oder direkt im Verlagshaus Würzburg/Stürtz unter www.verlagshaus.com erhältlich.

Premium Bildband MYANMAR | BURMA
Fotos: Mario Weigt; Text: Walter M. Weiss
Verlagshaus Würzburg/Stürtz
ISBN: 978-3-8003-4819-0
Größe: 24 x 30x 4 cm
220 Seiten mit 350 Fotos Schutzumschlag im edlen Schmuckschuber
Preis: 49,95 Euro

**Meine anderen Bildbände zum Thema Myanmar (Burma):**

Premium Bildband Südostasien mit Burma (Myanmar), Laos, Thailand, Vietnam und Kambodscha, der Bildband „Reise durch Burma“ und der Bildband „Abenteuer Mekong“ alle Bildbände sind im Verlagshaus Würzburg/Stürtz erschienen.

Für weitere Informationen auf das jeweilige Titelbild klicken …

Bildband Reise durch Burma | Fotos Mario Weigt | Text Walter M. Weiss | Verlagshaus Würzburg-Stürtz
„Reise durch Burma“ (Auflage 2013)

Premium Bildband Südostasien mit Burma (Myanmar), Thailand, Vietnam, Laos und Kambodscha | Fotos von Mario Weigt | Text Walter M. Weiss | Verlagshaus Würzburg/Stürtz
Bildband Südostasien (Auflage 2014)

Bildband Abenteuer Mekong - Eine Flussreise von China nach Vietnam
Bildband „Abenteuer Mekong“ (2013)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s